SchaffwolleStimmungsbild3DSC_0756.png
Werner frei_mit HG und Produkt.png

Werner Steinlin

fiwo_Logo.jpg

vom Kochen, der Kochkiste, zur GARkiste bis zur GARwelt ®

Ich bin ein Geniesser von «bodenständigen und regionalen Köstlichkeiten, wenn möglich hergestellt aus regionalen Produkten.

Selbst bin ich ein «Plauschkoch», der mit guten lokalen Produkten einfache Gerichte zubereitet.

Die Natur «zaubert» für uns sehr schmackhafte Lebensmittel. Ich mag diese so schmecken wie sie sind, deshalb verwende ich sehr wenig Gewürze und Kräuter.

Mein Interesse zur «Kochkiste» wurde durch einen Artikel in einer österreichischen Zeitung geweckt.

Um meine Neugier zu stillen bin ich spontan in die Steiermark (A) zu einem Kochseminar gereist.

 

Agnes Lämmerer (Sölkstub'n) begeisterte mich für diese Kochmethode. Das Geniessen der so zubereiteten Speisen überzeugten mich noch mehr! Spontan genoss ich ein Kochseminar bei Agnes Lämmerer in der Sölkstub'n (Steiermark, Österreich).

Sofort sollte eine Kochkiste mit nach Hause.

Agnes verwies mich zur Garwerkstatt von Gerlinde Egger & Alois Eisl. Mit bedauern musste ich lesen «Leider ist unsere Produktion und GARWERKSTATT® geschlossen». Diese Umstände bewogen mich dazu, die GARwelt ins Leben zu rufen, denn die GARkiste ist:

  • eine alternative Form des Kochens, wiederentdeckt und altbewährt

  • eine sehr schonende und gesunde Kochmethode

  • «Sage mir was Du isst – ich sage Dir wer Du bist», gesunde Nahrung schafft einen    zufriedenen Organismus, eine bessere Gesundheit und Wohlbefinden.

  • ist ein funktionales «Designmöbel».

  • ist gefertigt aus nachwachsenden Rohstoffen: Holz und Schafschurwolle

  • trägt zur 2000 Watt Gesellschaft bei

  • wird produziert in Zusammenarbeit mit
    zwei sozialen Institutionen:

Logo_GARwelt_mit ®.png